Sonderdienst der Ausbildungsgruppe

Am 28.09.2019 führte die Ausbildungsgruppe der Feuerwehr Beelen eine Übung durch, bei der ein Verkehrsunfall simuliert wurde. Dieser Dienst wurde von Gregor Scholz und Karola Kockentied, mit Unterstützung von Daniel Vögeler durchgeführt. Um einen Verkehrsunfall zu simulieren, bei dem eines der Fahrzeuge auf das Dach gekippt war und eine Person befreit werden musste, hatten sie eigens zwei alte Pkw besorgt, an denen realitätsnah geübt werden konnte. So konnte die Rettung und Versorgung einer eingeklemmten Person bis zur Übergabe an den Rettungsdienst trainiert werden. Dabei wurde unter Anderem das sichere Entfernen von Windschutz- und Heckscheibe, der Umgang mit hydraulischem Rettungsgerät und das Abstützen und stabilisieren der Fahrzeuge praxisnah geübt. Besonders viel Wert wurde dabei auch auf die Einhaltung des Eigenschutzes gelegt.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Unter Datenschutzerklärung erhalten Sie weitere Informationen. Ok