Ehrenabteilung


Die Ehrenabteilung ist eine Abteilung innerhalb der Organisation
der Freiwilligen Feuerwehr. Angehörige der Ehrenabteilung sind
Feuerwehrmitglieder die aufgrund des Erreichens der gesetzlichen
Altersgrenze ( je nach Landesrecht ca. 60-65 Jahre) aus dem 
aktiven Dienst in der Einsatzabteilung ausscheiden.

Auch gesundheitliche Gründe können dazu führen, dass Mitglieder
den aktiven Dienst schon vor erreichen der Altersgrenze
beenden müssen. Die Satzungen der Feuerwehren beschreiben 
die Rechte und Pflichten der Ehrenabteilung jeweils konkret.

Die sozialen Beziehungen untereinander sind ein wesentlicher
Faktor dafür, dass aus dem aktiven Dienst ausscheidende
Feuerwehrmänner und -Frauen die Feuerwehr nicht verlassen,
sondern nur in eine andere Abteilung wechseln.
Ihre Erfahrungen und Kenntnisse stehen somit weiter zur Verfügung.   

Die Kameraden treffen sich an jedem ersten Donnerstag
im Monat um Neuigkeiten auszutauschen.




Einmal jährlich findet eine Besichtigungs- oder Ausflugsfahrt in der näheren
Umgebung statt. Unten sind Fotos von den letzten Touren zu finden.


Besuch des Schlosses in Ostenfelde am 10.10.2012.

Besuch auf dem Kartoffelhof Fartmann im Sept. 2011

Besuch im Verstärkeramt in St. Vit im Sept. 2010
Foto von Mitgliedern der Ehrenabteilung im Mai 2009

Die Ehrenabteilung mit ihren Frauen auf Tour. Hier zu Besuch beim Wasserwerk in Vohren im April 2009.

Foto: F.-J. Hewing